19. Bundeskongress Notfallseelsorge und Krisenintervention 2019 Erfurt

22. - 24. Mai 2019 in Erfurt
Augustinerkloster
Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

"Schulische Notfälle"

Die Anmeldung ist ab dem 15. Oktober 2018 über die Leitungen von Teams im Rahmen der PSNV möglich.
Tagungsgebühr: 185,00 Euro

Der Bundeskongress wird in Zukunft als Sommer-Universität organisiert.
Am Vormittag finden Vorlesungen statt.
Am Nachmittag können die Teilnehmenden zwischen verschiedenen Formaten (Vorlesungen, Seminare, Übungen, Tutorien) wählen.

Das Programm wird im Oktober 2018 veröffentlicht.

Ein Anmeldeformular wird auf dieser Seite zur Verfügung gestellt.
Vor diesem Datum und ohne dieses offizielle Anmeldeformular können keine Reservierungen/Anmeldungen angenommen werden.

NFS-KIT Newsletter abonnieren

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.

Träger

Träger des Bundeskongresses Notfallseelsorge sind die Konferenz Evangelische Notfallseelsorge in der Evangelische Kirche in Deutschland (KEN) und die Bundeskonferenz Katholische Notfallseelsorge in der Deutschen Bischofskonferenz (BKN) in Zusammenarbeit mit der Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen (VRK).

 

 

 

 

Ausrichter

Der 19. Bundeskongress Notfallseelsorge und Krisenintervention 2019 wird inhaltlich verantwortet von der Notfallseelsorge in der Ev. Kirche von Westfalen.